Ralf Bursy

Ralf „Bummi“ Bursy – mich traf grad der Schlag: Tot mit 66.

Der Einschlag kommt dicht.

Er war der Shouter von Regenbogen 1978 – live at the 950-Jahr-Feier von Naumburg an der Saale.

Unvergesslich!

Er war der Shouter von PRINZIP, der legendären Hardrocker ohne Fans.

Er war der Schnulzen-Heinz der 80er. Eine Metamorphose, die ich nie verstand.

1978 in Naumburg sang er auf deutsch den Song „Der alte Mann“, auch so ein Goodie, das nie auf Platte erschien: „Eines Tages werd‘ ich sein wie eeeeeeeeer!“

So richtig alt zu werden war ihm nicht vergönnt.

Rock on und schlaf gut!

 

6 Gedanken zu “Ralf Bursy

  1. Ralf Bursy ist mir ein Begriff, aber ich war noch zu klein, um seine Musik zu entdecken. Und als es dann soweit war, fiel die Mauer.

    Warum bekam er den Spitznamen „Bummi“ verpasst? Mit „Bummi“ verbinde ich nur das Kinderlied und das Magazin für Kinder.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s